Über den Entwickler

Eine kleine Vorstellung meinerseits:

Ich bin in der RPG Maker Szene unter „Innocentia“ bekannt. Geboren wurde ich am 24.11.1987 und bin vom Beruf Kauffrau für Bürokommunikation.
Rollenspiele hatten mich seit dem Tag, als ich bei einem Kumpel das erste Mal Final Fantasy VII spielte, schwer begeistert. Ich hatte noch Glück und konnte eine Platinum-Version des Spiels kaufen, um es selbst zu spielen. Und dann war es um mich geschehen.
Mit dem Durchspielen von Final Fantasy VII hegte ich den Wunsch, selbst ein eigenes Rollenspiel machen zu können. Diese wurde mir durch den RPG Maker 2000 gegeben. Es hatte lange gedauert, bis ich mich selbst in die Software einfand (damals hatte ich noch kein eigenes Internet um eben schnell mal Onkel Google zu fragen), aber ich gab nicht auf und konnte nach einigen Testprojekten mich an richtige Spiele wagen.
Kurzum: Seit 2001 arbeite ich aktiv mit den Makern, wobei ich den rm2k und rm2k3 bevorzuge.
Ich sehe das Makern als Hobby und hege im Moment kein Interesse daran, richtig Geld damit zu verdienen. Dazu fehlt mir ehrlich gesagt die Kenntnis und ich möchte mir einfach selbst beweisen, dass ich Geschichten entwickeln kann, die andere Leuten zum Nachdenken animieren.
Zu meinen anderen Hobbys zählen unter anderem Zeichnen, Musik hören, Bildbearbeitungen, Rollenspiele schreiben (wie „Das schwarze Auge“), Badminton, Cosplay, Konsolenspiele zocken und Lesen.